#LiMA17 - PREVIEW

#LiMA17

Referenten
Anke Domscheit-Berg
Amna Franzke
Martin Fuchs
Lorenz Matzat
Programm
Tag Donnerstag - 2017-04-06
Raum Exkursion
Beginn 18:30
Dauer 02:00
Info
ID 448
Veranstaltungstyp Werkstatt Starter
Track podium
Sprache der Veranstaltung deutsch

Post*fck – Steuern Bots unsere Meinungen?

Podiumsdiskussion im taz. Café

Ich bin der Meinung, dass…!

Es ist gut eine Meinung zu haben – und sie auch diskutieren zu können. Die meisten Menschen bilden ihre Sicht auf die Dinge aus Informationen oder über Aussagen von Dritten. Heute ist das Internet in Deutschland die Meinungsquelle Nummer eins – dort wird recherchiert und kommuniziert. Doch was ist, wenn genau diese Meinungen gesteuert sind? Wenn Algorithmen bestimmen, was wir zu lesen bekommen und uns Bots in die Irre führen?

Immer mehr Medienwissenschaftler*innen beklagen Social-Media-Blasen und Fake News.

Aktivist*innen schlagen Alarm, wenn wir unsere Privatsphäre in die Hände von Konzernen geben. Das Netz entwickelt so eine Eigendynamik, die Radikalisierung und offene Aggression fördert. Müssen wir also unsere Meinungen retten? Mit IT-Expert*innen,

Journalist*innen und Netzaktiven wollen wir diskutieren, wie Algorithmen schon heute unser Leben und unsere Wahrnehmung bestimmen und wie man trotz wachsender Aggressivität im Netz eine Diskussionskultur pflegt.

Es diskutieren:

Lorenz Matzat, AlgorithmWatch

Anke Domscheit-Berg, Netzaktivistin und Politikerin.

Martin Fuchs, Politikberater und Social-Media-Experte.

Moderation: Amna Franzke, Redakteurin bei der taz im Ressort für Gesellschaft und Medien.

WICHTIG: Die Podiumsdiskussion findet nicht im Kongressgebäude FMP1 statt, sondern im taz-Café (Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin)