#LiMA17 - PREVIEW

#LiMA17

Referenten
Olaf Präger
Programm
Tag Sonntag - 2017-04-02
Raum FMP | SR 5
Beginn 14:00
Dauer 03:00
Info
ID 446
Veranstaltungstyp Werkstatt Starter
Track pen&press
Sprache der Veranstaltung deutsch

KleineZeitungen.de

Mitmachen beim Portal für kritischen Lokaljournalismus

Der Kurs „KleineZeitungen.de – Mitmachen beim Portal für kritischen Lokaljournalismus“ will den Redaktionen die Einarbeitung in das Content Management System (CMS) erleichtern und so eine Hürde nehmen – die Furcht vor weiteren Aufgaben bzw. Belastungen. Schritt für Schritt wird das CMS erklärt und dadurch wird deutlich, wie leicht es zu erlernen und zu bedienen ist. Darüber hinaus soll der Workshop eine Möglichkeit bieten sich über die Herausforderungen des ehrenamtlichen lokalen Journalismus auszutauschen.

www.kleineZeitungen.de ist ein Portal für eine ehrenamtlich gemachte kritische Gegenöffentlichkeit. Hier können die Macherinnen und Macher von kleinen linken Lokalzeitungen ihre Artikel hochladen und so eine größere Öffentlichkeit erreichen. So kann eine engagierte Berichterstattung über linke Kommunalpolitik, Arbeit in sozialen Bewegungen und soziale Kämpfe ein enormes Potenzial für ein regionales und lokales Nachrichten-Pool im Internet bilden.

Die kleinen Zeitungen haben meist „nur“ eine Auflage von wenigen hundert gedruckten Exemplaren und werden auch als PDF auf Webseiten eingestellt. Dies wird jedoch dem Informationsgehalt und Potenzial von einzelnen Artikel oft nicht gerecht. Sind diese erst einmal bei www.kleineZeitungen.de hochgeladen können diese auch einfacher mit sozialen Medien verlinkt und geteilt werden.

Das Portal hat auch den Effekt, dass ehrenamtliche Redaktionen oder auch Kommunalpolitikerinnen und -politiker die Chance haben, von guten Initiativen andernorts „abzugucken“ und zu lernen. Denn eine „Kleine Anfrage“, die in Essen überraschendes zutage gefördert hat, kann auch in Ansbach gestellt werden. Das Portal www.kleineZeitungen.de hat mit dieser Arbeit begonnen und führt die sich beteiligenden Zeitungsprojekte in eine gemeinsame Plattform zusammen. – mit Unterstützung der Tageszeitung »neues deutschland«.

Der Ablauf des Kurses ist geplant, dass die Bedienung des CMS gemeinsam erlernt wird. Dies wird jedoch allein rund ein drittel der Zeit in Anspruch nehmen, sodass im Anschluss daran genug Zeit bleibt über das Projekt zu diskutieren. Es können ebenfalls bereits Artikel (Text und Bild) in digitaler Form zum Workshop mitgebracht werden. Anhand dieser Artikel können wir dann gemeinsam das Einstellen der Artikel auf die Webseite erlernen.