#LiMA17 - PREVIEW

#LiMA17

Referenten
Amna Franzke
Programm
Tag Mittwoch - 2017-04-05
Raum ver.di | 7 A Heinrich Böll
Beginn 10:00
Dauer 07:00
Info
ID 433
Veranstaltungstyp Werkstatt Starter
Track pen&press
Sprache der Veranstaltung deutsch

Die Kunst des Redigierens (ausgebucht)

Texte effizient druckfertig machen

Wie wird aus einem Text ein guter Text? Das ist die Grundfrage, die sich alle stellen müssen, die redaktionell arbeiten – die also nicht nur selbst schreiben, sondern auch schreiben lassen. Der Workshop soll einen praktischen Einblick in die Kunst des Redigierens geben und dabei auch grundlegende Inhalte wie Dramaturgie und Stil vermitteln.

Vom ersten Satz bis zum letzten Punkt: Wer Texte redigiert, muss dafür sorgen, dass die Leser*innen später bis zum Schluss durchhalten. Dafür ist es notwendig, an Formulierungen zu feilen, inhaltliche Leerstellen zu finden und manchmal auch einen Text komplett umzukrempeln.

Das ist ein Prozess, der einiges erfordert, denn es geht nicht nur um Rechtschreibung und Grammatik, sondern um Stil, Darstellungsform, Verständlichkeit und Dramaturgie. Und nicht zuletzt müssen alle, die redigieren, ihre Kritik konstruktiv mit Autor*innen kommunizieren können.

Der Kurs wird drei Themenfelder behandeln: – Sprache und Stil – Darstellungsform und Dramaturgie – Die Kunst des Kürzens

Es wäre schön, wenn die Kursteilnehmer*innen bereits erste Erfahrungen im (journalistischen) Schreiben besitzen und einen eigenen Text mitbringen.