#LiMA17 - PREVIEW

#LiMA17

Referenten
Claire Horst
Programm
Tag Montag - 2017-04-03
Raum FMP | SR EG
Beginn 11:00
Dauer 07:00
Info
ID 381
Veranstaltungstyp Werkstatt Starter
Track pen&press
Sprache der Veranstaltung deutsch

Kritisches Schreiben (ausgebucht)

„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache“.

Dieses abgewandelte Zitat eines Tagesthemen-Moderators wird oft als journalistischer Leitsatz formuliert. Gibt es aber wirklich einen objektiven Journalismus? Der Workshop will dazu anregen, sich mit der eigenen Haltung auseinanderzusetzen und Texte kritisch zu lesen und zu schreiben.

Was meinen wir eigentlich, wenn wir von kritischem Denken, kritischem Schreiben sprechen? Ist kritisches Schreiben eine Frage der Technik oder der Haltung? In dem Workshop wird viel diskutiert, aber natürlich sollen auch eigene Texte verfasst werden.

Dazu werden Schreibübungen erprobt, die helfen, den eigenen roten Faden zu finden und stringent zu argumentieren. Am Ende des Workshops werden keine ausgearbeiteten Essays oder Kommentare stehen – Ziel ist es aber, einen Rohtext zu einem selbstgewählten Thema zu schreiben.

Bitte mitbringen: Papier und Stifte bzw. Laptop.

Zielgruppe: Menschen mit geringer Schreiberfahrung