#LiMA15 | 21.09. - 26.09.2015 - PREVIEW

#LiMA15
De-Fragmentierung

Referenten
Marco Heinig | Leftvision
Programm
Tag Mittwoch: Digitale Medien - 2015-09-23
Raum Seminarraum 1.204
Beginn 18:00
Dauer 02:00
Info
ID 194
Veranstaltungstyp Werkstatt Starter
Track audio&video
Sprache der Veranstaltung deutsch

Evolution des Videoaktivismus

Das Fernsehen lügt doch! Mit dieser oder ähnlichen Perspektiven beginnen Aktivist*innen seit Jahrzehnten mit der Produktion Ihrer eigenen Medien, wenn sie in sozialen Bewegungen Erfahrungen sammeln. Anhand nationaler und internationaler Beispiele wollen wir die Entwicklung des kritischen Videoaktivismus nachzeichnen. Von seinen Anfängen in 70ern bis zu den aktuellen sogenannten „Facebook-Revolutionen“ rund um den „arabischen Frühling“.

Doch wie ist es möglich ein Publikum zu erreichen was jenseits der eigenen Kreise liegt. Ist es es überhaupt denkbar das Aktivisten eine Reichweite entwickeln die mit den großen TV-Sendern konkurrieren kann? Wir wollen mit euch zusammen die Fragen diskutieren, wie emanzipatorischer Videoaktivismus heute aussehen kann? Ist im Zeitalter von Smartphones und YouTube potentiell jeder Videoaktivistin? Braucht es Plattformen für Beiträge von Aktivist*innen oder finden die Beiträge heute über soziale Netzwerke auch so ihr Publikum?

Eintritt frei. Eine kurze Anmeldung an programm@linkemedienakademie.de würde die Organisation sehr erleichtern.