#LiMA15 | 21.09. - 26.09.2015 - PREVIEW

#LiMA15
De-Fragmentierung

Referenten
Markus Euskirchen
Susanne Lang
Programm
Tag Freitag: Macht. Politik. Online - 2015-09-25
Raum Seminarraum 1.404
Beginn 10:00
Dauer 07:00
Info
ID 171
Veranstaltungstyp Werkstatt Fortgeschritten
Track geek*ette
Sprache der Veranstaltung deutsch

Digitale Selbstverteidigung

Crypto Grundlagen

In dem Tagesworkshop zu praktischen Fragen der digitalen Selbstverteidigung werden wir Grundlagen und Hintergründe für mehr Kommunikationssicherheit durch Verschlüsselung erläutern. Neben einer Einführung geht es konkret um Festplattenverschlüsselung, E-Mail - Verschlüsselung, Anonymisierung und Passwortsicherheit.

Als Edward Snowden Anfang 2012 Kontakt zu einem Journalisten suchte, dem er sich anvertrauen kann, stieß er bei Glenn Greenwald auf Granit: Dieser benutzte damals kein PGP. So blieb der erste Versuch der Kontaktaufnahme des Whistleblowsers mit dem Journalisten erfolglos. Ein Jahr später ist Greenwald mit sämtlichen Verschlüsselungstechniken per Du und wurde zu einem der wichtigsten Berichterstatter zum Thema Privatsphäre und Datenschutz. Der Tagesworkshop bietet JournalistInnen einen Einstieg ins Thema und hilft ganz praktisch, den Umgang mit Verschlüsselung zu erlernen.

Crypto: Grundlagen

Die Grundlagenveranstaltung beginnt mit der Diskussion "Was ist ein gutes Passwort?" und erläutert die Erstellung eines komplettverschlüsselten Schreibcomputers, der das Material von Quellen und Rechercheergebnisse auch im Falle eines Diebstahls oder einer Beschlagnahme sicher für sich behält.

  • Grundlagen:Szenarien, Angriffsvektoren,Grundsätzliches
  • Problemfall:Verschlüsselung auf dem Smartphone
  • Passwortsicherheit
  • Festplattenverschlüsselung

Bitte mitbringen:

  • Die Teilnehmer benötigen keinen eigenen Rechner.

Zielgruppe:

  • Für EinsteigerInnen konzipiert, Fortgeschrittene sind gern gesehen!