#LiMA15 - PREVIEW

#LiMA15
De-Fragmentierung

Referenten
Felix Koltermann
Programm
Tag Dienstag - 2015-03-24
Raum Raum 118
Beginn 10:00
Dauer 07:00
Info
ID 45
Veranstaltungstyp Werkstatt Starter
Track foto&grafik
Sprache der Veranstaltung deutsch

Bildwissen durch Bildanalyse

Im Workshop werden neben einer theoretischen Einführung in den Fotojournalismus Verfahren zur Analyse von Pressefotografien (Einzelbildanalyse, Bildtypenanalyse, Bild-Text Beziehung) vorgestellt und erprobt. Dies wird anhand der Bildberichterstattung über den Israelisch-palästinensischen Konflikt geschehen.

MedienkonsumentInnen sowie im journalistischen Bereich tätige Menschen sind tagtäglich mit einer Vielzahl von Bildern konfrontiert, da der Trend zur Visualisierung in allen massenmedial vermittelten Bereichen Einzug gehalten hat. Demgegenüber ist eine ausgereifte Fähigkeit zur Entschlüsselung bildimmanenter Botschaften wichtig. Dabei geht es sowohl um ein Wissen um Produktions- und Vermarktungsbedingungen von journalistischen Bildern als auch um die Kontextualisierung von Bildern im Publikationskontext. Bildkompetenz ist sowohl auf Seiten professioneller JournalistInnen als auch der KonsumentInnen von immenser Bedeutung. Der Workshop hat zum Ziel verschiedene Verfahren zur Bildanalyse (Einzelbildanalyse, Bildtypenanalyse, Bild-Text Analyse) vorzustellen und gemeinsam durchzuspielen. Dies wird anhand von Pressefotografien deutscher Zeitungen über den Israelisch-palästinensischen Konflikt geschehen. Daneben wird es eine theoretische Einführung zum Thema Fotojournalismus geben. Für die Teilnahme sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Interesse und Lust an aktiver Mitarbeit und dem Diskutieren über Fotografie sind erwünscht.

Bitte mitbringen: Alles Material wird partizipativ im Workshop erarbeitet.

Zielgruppe: FotografInnen, JournalistInnen, MedienkonsumentInnen mit Interesse an Bildern